Quel­len und Einflüsse

Das Prin­zip „Not Knowin­gLea­dership“ ermög­licht Führung aus der Haltung des Nicht-Wissens, der Parti­zi­pa­tion und des Entde­ckens. Entde­cken Sie The Leading Mind­set.

Marshall Rosen­berg

Psycho­loge und Grün­der des gemein­nüt­zi­gen Center for Nonvio­lent Commu­ni­ca­tion und der Gewalt­freien Kommu­ni­ka­tion (GFK)

Alan Seale

Grün­der des Center for Trans­for­ma­tio­nal Presence

Fred Kofman

Autor von „Conscious Busi­ness“. Experte für Führung und Orga­ni­sa­ti­ons­trans­for­ma­tion

Robert Kegan und Lisa Lahey

Forscher und Autoren zum entwick­lungs­ori­en­tier­ten Ansatz für Führungs­kräfte und Unter­neh­men.

Publi­ka­tio­nen: ‚‚Immu­nity to Change“ und „Deli­ber­ately Deve­lop­men­tal Orga­ni­za­ti­ons“

Steve de Shazer und Insoo Kim Berg

Psycho­the­ra­peu­ten und Autoren des Lösungs­fo­kus­sier­ten Ansat­zes für Thera­pie, Bera­tung und Coaching

Otto Schar­mer

Dozent am MIT. Autor und Grün­der des Ansat­zes der Theo­rie U – Von der Zukunft her führen

Not Knowing: The Art of Turning Uncer­tainty into Oppor­tu­nity

Autoren: Steven D’Souza und Diana Renner.

Das Kolle­gial Geführte Unter­neh­men

Autoren: Clau­dia Schrö­der und Bernd Oeste­reich

Nach oben scrollen